Archive for Juni, 2007

Mondbasis Festival II

Freitag, Juni 8th, 2007

Heute geht´s los. Wir fahren zum Mondbasis-Festival!

Insgesammt sind wir drei Leute die da die Gegend unsicher machen. Da das ganze auch an einem See stattfindet is natürlich das Schlauchboot dabei :D ….

Abfahrt ist gegen 13 Uhr hier in Coburg, dann sammeln wir den Bär noch in Schottenstein ein und dann gehts ab Richtung Leipzig. Am Sonntag Mittag/Abend werden wir wieder zurück sein mit einer Menge an Bildern und Impressionen von diesem Festival

Bis Sonntag!

Mondbasis Festival

Mittwoch, Juni 6th, 2007

Am heutigen Mittwoch ist unsere kleine Vorbesprechung für das Mondbasis Festival, welches am kommenden Wochenende steigen wird. Wir werden besprechen was wir so mitnehmen werden und vorallem mit welchem Auto wir anreisen ;)

Zum Festival selbst:

Es findet auf nem Inselchen statt, welches maximal für 15.000 Besucher ausgelegt ist und dort wird einer der bekanntesten DJ´s Alexander Kowalski auflegen und noch ein paar bekannte. Das restliche LineUp sagt mir nichts weiter, aber da lasse ich mich mal überraschen. Mit Sicherheit werden die ein oder anderen Bilder entstehen, je nach Lust und Laune. Diese Bilder sind dann am Sonntagabend oder Montag in der Gallery zu finden.

Wer jetz noch Interesse bekommen hat auf dieses Festival zu gehen kann mal unter Mondbasis-Festival nachlesen

Hier noch ein Auszug vom LineUp, welches ich von der oben genannten Page entnommen habe:

Supa DJ Dmitry (ex deee lite New York)
Jeremy P. Caulfield (Live!)
(dumb unit)
Anja Schneider
(mobilee records)
Savas Pascalidis (GIGOLO records)
Mijk van Dijk
(GIGOLO records)
Emerson
(substatic kiddaz.fm PM)
Torsten Kanzler
(killaz records)
und viele mehr…

Mensa-Party

Freitag, Juni 1st, 2007

Am gestrigen Abend ist die dritte Mensa-Party der FH-Coburg gestigen, welche diesesmal von der “Sozialen-Truppe” organisert wurde. Am meinsten warn dort Studenten und Studendinnen zu finden, is ja wohl klar ;)

Ich wurde von einer FH-Praktikantin welche in meiner Fachpraxis tätig ist, gefragt, ob ich mitkommen mag. Da hab ich zugestimmt, weil ich schon länger nicht mehr auf einer Party war. Es stellte sich dann herraus das fast alle Praktikanten des Wohheimes auf dieser Party waren, egal ob Ergo-, Hep- oder FH-Praktikant/in.

Wir hatten jede Menge Spaß, die Musik war gut, für meinen Geschmack zwar weng zu langsam aber zum feiern reichts alle male :D

Leider, oder zum Glück war die Party schon um halb zwei zuende….. Aber dies hatte auch einen Vorteil, da ich am nächsten Tag arbeiten muss, sprich heute. Schließlich bin ich mit einigen Leuten in die Stadt gelaufen und verabschiedete mich dann von diesen, da diese frei haben, aber wer feiern kann, kann auch arbeiten sag ich mir immer ;)

Um drei Uhr war ich dann daheim in meinem Bett, ich stellte mir zwei Wecker, damit ich auf keinen Fall verschlafen kann auf sieben Uhr, aber ich bin schon um sechs aufgewacht tolle sache :D

Ist ja auch egal, es hat viel Spaß gemacht mit dem Praktikantenhaufen und das muss wiederholt werden!


kostenloser Counter